Kein Kinderumzug mehr, letzte Schnitzelbank

Seit 1985 besteht unser Fasnachtsverein Hexenzunft Wängi und die dazugehörige Schnitzelbank. Seit der Gründung ist es uns ein grosses Anliegen, die Fasnacht nach Wängi zu bringen. Dies setzten wir mit viel Fleiss und Mühe in einem Umzug um. Mit grosser Begeisterung fieberte auch die Dorfgemeinde auf den Umzug hin. Über die Jahre mussten wir leider einen kleinen Rückgang dieser Begeisterung feststellen, doch dies entmutigte uns nicht, sondern wir suchten einen neuen passenden Standort für die Durchführung.

Mitten im Dorfkern und mit einem grandiosen Konzept durften wir die Fasnächtler von Wängi und Umgebung begrüssen. Drei Jahre in Folge, feierten wir ein grosses Fest trotz leicht rückgehender Teilnehmerzahlen.  Auch dieses Jahr haben wir wieder mit der Durchführung an diesem Standort gerechnet, doch nun steht fest, dass der Platz für die Fasnacht Wängi nicht mehr zur Verfügung gestellt wird. Wir fanden uns damit ab, eine neue Lösung zu erarbeiten. Die Zeit drängte, da die Anmeldeformulare bereits veröffentlicht werden sollten, um zu Verhindern, dass noch weniger Teilnehmer unseren Umzug besuchen wollen. Die Suche nach einem neuen Platz gestaltete sich schwerer als gedacht. Die möglichen Plätze waren entweder zu klein, Kantonsstrassen müssten überquert werden, waren zu weit vom Dorfkern entfernt oder sie  waren für die Fasnacht einfach nicht geeignet. Schweren Herzens mussten wir die Fahnen streichen und beschliessen,  keinen Umzug mehr in Wängi durchzuführen.